Wärmeverbund in Laupen - Burgergemeinde Laupen, Baugenossenschaft Sense, BGL Wärmeverbund AG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wärmeverbund in Laupen

Aktuelles

News

Die Bauphase der dritten Etappe
hat begonnen, die Inbetriebnahme erfolgt diesen Herbst.

Infoschreiben. pdf

Die Bauphase der zweiten Etappe des Wärmeverbundes in Laupen ist abgeschlossen. In dieser Etappe wurden rund 30 Einfamilienhäuser und 5 Mehrfamilienhäuser angeschlossen.
Der zweite Heizkessel (1600 kW) wurde im November 2015 in Betrieb genommen.  


Bericht in der BZ vom 24.07.2015

Bericht BZ. pdf


Tag der offenen Tür fand am Samstag, 25. April 2015 statt.
    
Tag der offen Tür Flyer.pdf


Die Bauphase der ersten Etappe des Wärmeverbundes in Laupen ist grösstenteils abgeschlossen. Vereinzelte Liegenschaften, im Bereich der ersten Etappe, werden noch in diesem Jahr an den Verbund angeschlossen.
Die Heizzentrale ist seit Mitte September in Betrieb und liefert die gewünschte Wärme. Es sind rund 50 Einfamilienhäuser, 5 Mehrfamilienhäuser, 1 Gewerbebetrieb sowie die Schulanlagen und das gesamte Polyareal am Wärmeverbund angeschlossen.

Die erste Million ist geschafft:

Der Holzheizkessel (900 kW) hat Ende Januar 2015 über eine Million Kilowattstunden Energie produziert. Durch diese Produktion konnten rund 100'000.00 Liter Heizöl eingespart werden.

Vorteile des Wärmeverbundes in Laupen
Vorteile des Wärmeverbundes

Die nächsten Schritte sind:

- Planung der zweiten Etappe des Leitungsbaues, Winter/Frühling 2015
- Baubeginn der zweiten Etappe, Frühling/Sommer 2015
- Montage des zweiten Holzheizkessels in der Zentrale, Sommer/Herbst 2015
- Inbetriebnahme der zweiten Etappe, Herbst 2015

Interesse an einem Anschluss in der zweiten Etappe?

Schreiben an Interessenten der zweiten Etappe
Absichtserklärung/Fragebogen 2015
Grundlagenplan

Plan der zweiten Etappe

Interesse an einem Anschluss in der dritten Etappe?
Schreiben an Interessenten der dritten Etappe
Absichtserklärung/Fragebogen 2015

Grundlagenplan

Plan der dritten Etappe


Weitere Dokumentationen zum Downloaden:

Präsentation von Herrn Keel, Holzenergie Schweiz 2009
Absichtserklärung/Fragebogen 2009

Artikel im Sensetaler 2009

Artikel in der Berner Zeitung 2012

Orientierungsversammlung 29. Januar 2013 Flyer

Orientierungsversammlung 29. Januar 2013 Präsentation

Bericht BZ vom 24.07.2015




 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü